Archiv der Kategorie: Forschung

Homeogenomics: Veränderung der Genexpression durch Homöopathie

Eine bislang wenig wahrgenommene Forschungsrichtung im Bereich der homöopathischen Grundlagenforschung sind die so genannten „Homeogenomics“. Schon seit bald 20 Jahren werden Effekte potenzierter homöopathischer Arzneien am menschlichen Genom beschrieben. Hierzu ist kürzlich eine Übersichtsarbeit in einer Zeitschrift der ARH erschienen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Forschung | Kommentare deaktiviert für Homeogenomics: Veränderung der Genexpression durch Homöopathie

Aktueller Bericht fasst den Stand der Forschung zur Homöopathie zusammen

In den letzten Tagen war im Kontext des deutschen Homöopathie-Kongresses ein großes Presseinteresse an der Homöopathie zu beobachten. Mehrere Leitmedien bezeichneten Homöopathie als „Hokuspokus“ oder „Scheintherapie“. Die Wissenschaftliche Gesellschaft für Homöopathie hat nun einen Bericht verfasst, der den Forschungsstand auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Forschung, Homöopathie, Meta-Analysen Homöopathie, RCT | Kommentare deaktiviert für Aktueller Bericht fasst den Stand der Forschung zur Homöopathie zusammen

„Der Glaube an die Globuli“ – eine kritische Rezension

Rezension von „Der Glaube an die Globuli. Die Verheißungen der Homöopathie. Hrsg. von Norbert Schmacke. suhrkamp medizinhuman. Suhrkamp Verlag, Berlin 2015“ Diese neu erschienene Streitschrift suggeriert dem Leser, dass Homöopathen „Alternativmediziner“  sind, die glauben, schwere Krankheiten wie Schlaganfälle und Krebserkrankungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Forschung, Meta-Analysen Homöopathie, Public Health | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für „Der Glaube an die Globuli“ – eine kritische Rezension

Homöopathie – ist sie Nanomedizin?

Dieser interessante Übersichtsartikel fasst die von der indischen Regierung geförderte Forschung des indischen Physikers Papiya Nandy zusammen, der untersucht hat, ob wirklich bei Hochpotenzen „nichts drin“ ist? Was er über Jahre herausgefunden hat, ist spannend und weitestgehend unbekannt: Link  

Veröffentlicht unter Forschung | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Homöopathie – ist sie Nanomedizin?

Homöopathie und Fluoxetin wirksam bei Depressionen in den Wechseljahren

In einer neuen randomisierten placebo-kontrollierten Doppelblindstudie wurden mexikanischen Frauen mit mittleren bis schweren Episoden einer Majoren Depression in den Wechseljahren per Zufall drei Gruppen zugeteilt: Gruppe 1 erhielt eine individualisierte homöopathische Therapie mit C-Potenzen in alkoholischer Lösung zur täglichen Einnahme … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Forschung, RCT | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Homöopathie und Fluoxetin wirksam bei Depressionen in den Wechseljahren

Harald Walach kommentiert die neue Metaanalyse

Sehr informativ wird von Harald Walach auf seinem Blog die aktuelle Metaanalyse zur Homöopathie von Robert Mathie und Kollegen kommentiert. Neben seiner Einschätzung der Bedeutung und Aussagefähigkeit dieser Studie erfährt man beim Lesen noch einiges über allgemeine Aspekte von Statistik, Effektstärken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Forschung, Meta-Analysen Homöopathie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Harald Walach kommentiert die neue Metaanalyse

Neue Metaanalyse: Individualisierte Homöopathie signifikant besser als Placebo

Eine neue und aktuelle Metaanalyse zur Homöopathie von Robert Mathie und Kollegen liegt vor: Es handelt sich um die mittlerweile 5. Metaanalyse zur Wirkung homöopathischer Arzneimittel. Metaanalysen fassen die Ergebnisse vieler Studien statistisch zusammen und treffen damit eine Aussage über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Forschung, Meta-Analysen Homöopathie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Neue Metaanalyse: Individualisierte Homöopathie signifikant besser als Placebo

Sind homöopathische Arzneien Nano-Stressoren?

Teil 3 und Abschluß der Serie zum ‘Nanoparticle-Cross-Adaption-Sensitization Model’ von Iris Bell (Teil 1, Teil 2) Nachdem es im vorigen Blog Beitrag zum ‘Nanoparticle-Cross-Adaption-Sensitization Model’ von Iris Bell um das Vorkommen von Nanopartikeln (NP) in homöopathischen Arzneien ging, geht es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Forschung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sind homöopathische Arzneien Nano-Stressoren?

Australischer Homöopathie Report wird kritisiert

Die australische Gesundheitsbehörde „National Health and Medical Research Council“ (NHMRC) hat einen ersten Entwurf einer Beurteilung der Studienlage und Evidenz zur Homöopathie öffentlich zur Diskussion gestellt. Der Bericht wurde von einer Arbeitsgruppe des Forschungsinstitutes Optum erstellt. Der Report kommt zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Forschung, Meta-Analysen Homöopathie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Australischer Homöopathie Report wird kritisiert

Homöopathie – ein Stiefkind des Wissenschaftsjournalismus

„Ein Ritterschlag für Quacksalber?“ betitelt die Frankfurter Allgemeine Zeitung einen Artikel zur Homöopathie auf der ersten Seite des Wissenschaftsteils der Ausgabe vom 8.1.2014 (online unter www.faz.net). Darin steht die Homöopathie wieder einmal – wie in unzähligen weiteren Beiträgen der deutschsprachigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Forschung | Kommentare deaktiviert für Homöopathie – ein Stiefkind des Wissenschaftsjournalismus