Professor Harald Walach erhält das “Das Goldene Brett” und vergibt “Die Silberne Schere”

Eigentlich möchten wir uns grundsätzlich nicht mit Schmutzkampagnen der Lobbygruppe GWUP und der Skeptikerszene beschäftigen, da eine sachliche wissenschaftliche Diskussion über Komplementärmedizin auf der Basis von Forschungsergebnissen a priori von deren Vertretern abgelehnt wird.

Hier möchten wir aus aktuellem Anlass aber doch auf die Dankesrede von Herrn Prof. Walach zur Verleihung des Skeptikerpreises hinweisen, in der er dankend die “Silberne Schere” an prominente Skeptikerprotagonisten verleiht:

“…Die „Silbernen Schere im Kopf“: ein Preis für die Gabe, sich gegen Informationen zu immunisieren, die der eigenen Weltanschauung zuwider laufen…”

Ein Erfahrungsbericht im Standard

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.